Die Band

Ganz unabhängig von seiner Bedeutung liegt die Schönheit des klangvollsten Wortes der englischen Sprache "cellar door" bereits in der besonderen Musikalität seiner Wortmelodie. Einem eigenständigen Sound und tragenden Melodien hat sich auch die hannoversche Band Cella'Door seit ihrer Gründung im Jahr 2002 verschrieben: Atmosphärische Keyboards, treibendes Schlagzeug, energische Rock-Gitarre und druckvoller Bass untermalen stimmungsvoll die bizarren bis märchenhaften Szenerien der lyrischen Texte. Dabei wirken die Songs niemals überladen, sondern bestechen durch klare Komposition und reduzierte Arrangements.

2005 veröffentlichten Cella'Door in Eigenregie ihr erstes Demo, 2006 folgte direkt das Album Winter. Der Gewinn des Sixpack-Bandcontests 2007 ermöglichte die Produktion von Endland. Durch Auftritte auf Festivals und im Vorprogramm namhafter Genre-Größen wie Qntal, Welle: Erdball, Persephone und Letzte Instanz erspielte sich die Gothic-Metal-Band eine enthusiastische Fanbase. Ob Club-Bühne oder Main-Stage, Cella'Door reißen ihr Publikum mit!

Und auch das aktuelle Album Dämmerung aus den Horus-Studios klingt genau wie Cella'Door - far more beautiful than "beautiful".

Cella'Door sind:

Patricia

Ollie

Carsten

Geoffrey

Dominik

Auftritte

Strangriede Stage

Samstag, den 08.12.2018, um 21 Uhr

Hannover - Strangriede Stage

Vergangene Konzerte

Metalschmiede

10.08.2018

Hannover - Musikzentrum

Strangriede Stage

28.04.2018

Hannover - Strangriede Stage

Rocker

14.03.2018

Hannover - Rocker

Rocker

Freitag, den 21.06.2017

Hannover - Rocker

Heinz - Coverfestival

28.04.2017

Hannover - Chez Heinz

Rocker

04.01.2017

Hannover - Rocker

Ob Club-Bühne oder Main-Stage, Cella'Door reißen ihr Publikum mit. Von den Live-Qualitäten der Band konnten sich unter anderem die Besucher des "Secret Garden Festival" und des "Undernativa" in Hannover, des "Mittelalterlichen Hallenmarkts" in Osnabrück, der "Mittelalterlichen Tanznacht" in Kassel oder des "Fanway-To-Sally-Club-Treffens" in Braunschweig überzeugen. Auch Auftritte im Vorprogramm namhafter Genre-Größen wie "Qntal", "Welle: Erdball", "Persephone" und "Letzte Instanz" zählen zu den überzeugenden Live-Erfahrungen der Musiker.

Musik

Demo

Winter (2006)

01 Schatten

02 Der Reif

03 Spiegelbild

04 Des Flussvaters Ruf

05 Maskenball

06 Die zwei Liebenden

Winter

Winter (2006)

01 Schneewittchen

02 Mensch Maschine

03 Winter

04 Eintausend Jahre

05 Das Ritual

06 Der schwarze Reiter

Endland

Endland (2009)

01 Endland

02 Der Richter

03 Nach der Schlacht

04 Blick zurück

05 Verlangen

06 Roter Schnee

07 Schellenkind

08 Letzter Gruß

Dämmerung

Dämmerung (2013)

01 Per portam cellae

02 Augenblick

03 Das Ritual (2012)

04 Licht

05 Die Engel

06 Nach der Schlacht (2012)

07 Kojo no tsuki

08 Dämmerung

09 ... ad dubiam lucem

Videos

Hier erhaltet ihr einen kleinen musikalischen und sichtbaren Eindruck von uns. Die Aufnahmen wurden mit einer privaten Videokamera bei unserem Auftritt im Rocker in Hannover am 21.06.2017 erstellt. Viel Freude beim Hören und Sehen!

Schneewittchen
Auftritt am 21.06.2017 im Rocker in Hannover

Das Ritual
Auftritt am 10.08.2018 im Musikzentrum in Hannover

Das Richter
Auftritt am 10.08.2018 im Musikzentrum in Hannover

Infos

Technical Rider (PDF)

Pressetext (jpg)

Bandfoto (jpg)

Kontakt

Schickt uns eine Email, wenn ihr uns auf eurer Bühne sehen oder eine CD erwerben wollt.

Email: celladoor@t-online.de

an Geoffrey